11.12.2020 14:00 |

5053 Einsätze in Tirol

Gelbe Engel im Lockdown rund um die Uhr unterwegs

Die Pannenhelfer des ÖAMTC waren in den vergangenen Wochen trotz Lockdown rund um die Uhr auf Österreichs Straßen im Einsatz. Die Pannenhilfe des Mobilitätsclubs rückte von 1. November bis 6. Dezember insgesamt 63.252 Mal aus – 5053 Mal in Tirol. Oftmals musste bei Problemen beim Starten geholfen werden.

Ungewohnt lange Standzeiten durch den Lockdown in Kombination mit dem Wintereinbruch führten bei etlichen Fahrzeugen unter anderem zu Problemen mit der Batterie. „Beim überwiegenden Teil der Einsätze mussten wir aufgrund von leeren oder defekten Batterien ausrücken“, informiert Gerhard Samek, Leiter der ÖAMTC-Pannenhilfe.

„Aber auch das Motormanagement oder die Reifen waren Grund dafür, dass die Pannenhilfe gerufen wurde“, sagt Samek. Wegen defekter Starter gab es ebenfalls zahlreiche Einsätze.

Der ÖAMTC legt bei allen Einsätzen in Corona-Zeiten höchsten Wert auf den Schutz von Mitarbeitern und Mitgliedern. „Unsere Pannenfahrer sind selbstverständlich mit Mund-Nasen–Schutz unterwegs“, teilt Samek mit. „Darüber hinaus tragen sie Einweghandschuhe und Schutzbrillen. Sie haben außerdem Handwasch- und Desinfektionsmittel an Bord und halten natürlich auch den vorgeschriebenen Mindestabstand ein.“

Im Vergleichszeitraum des Vorjahres hatte es in Tirol über 6000 Einsätze gegeben – deutlich mehr

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Montag, 20. September 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
11° / 18°
leichter Regen
9° / 17°
bedeckt
10° / 15°
bedeckt
9° / 17°
leichter Regen
11° / 20°
einzelne Regenschauer