06.12.2020 08:50 |

Lange vor Corona

Südsteirer feiern schon seit Jahren stillen Advent

Ein Advent, wegen Corona und Lockdown so still wie nie: Diese Phrase hören wir derzeit ständig. Im südoststeirischen Straden und vielen anderen Gemeinden der Region ist eine ruhige Vorweihnachtszeit nichts Außergewöhnliches. Hier wird seit Jahren auf Remmidemmi verzichtet, man setzt auf grünes Licht und Laternen.

Kein Punschstand. Keine Weihnachtsfeiern mit den Kollegen. Keine Krampusumzüge. „Die Stille ist heuer wirklich da“, sagt Karl Lenz aus Stainz bei Straden. „Vielen Leuten wird bewusst, dass sie etwas Positives ist.“

Der ehemalige Bürgermeister Lenz hat die 2004 geborene Idee des Künstlers Anton Schnurrer vom „Stillen Advent“ erfolgreich umgesetzt und exportiert. Als der auf einem Hügel gelegene, von Kirchen geprägte Ort Straden das erste Mal grün beleuchtet wurde, hat das einige irritiert. 2006 wurde das Konzept auch im slowenischen Sveta Ana umgesetzt, ab 2007 dann kontinuierlich auf viele Gemeinden des Vulkanlands ausgerollt. Heuer machen 23 von 31 Kommunen mit.

„Keine kletternden Weihnachtsmänner“
Sie müssen bestimmte Kriterien erfüllen: weniger Rummel, mehr Raum für Stille, das Bewahren von Traditionen und viele Laternen aus heimischem Holz, die allabendlich vor den Häusern entzündet werden. „Und keine kletternden Weihnachtsmänner oder Rentierschlitten“, so Lenz.

In allen Kommunen wird zumindest ein sakrales Objekt vom ersten Adventsonntag bis zum 23. Dezember grün beleuchtet, dann bis zum 6. Jänner weiß. Lenz: „Grün ist ein Zeichen der Hoffnung, dass nach der Stille das Leben wieder beginnt.“ In Zeiten der Corona-Pandemie trifft das besonders zu.

Jakob Traby
Jakob Traby
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 26. Oktober 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
1° / 10°
stark bewölkt
-1° / 11°
stark bewölkt
-0° / 10°
stark bewölkt
2° / 10°
stark bewölkt
2° / 11°
bedeckt
(Bild: zVg; Krone Kreativ)