29.11.2020 08:16 |

„Eins mit der Macht“

Darth-Vader-Darsteller David Prowse (85) gestorben

Der legendäre englische Schauspieler David Prowse, der mit seiner Darstellung des Darth Vader in der Original-Trilogie der Star-Wars-Saga weltweite Berühmtheit erlangt hatte, ist im Alter von 85 Jahren gestorben. Prowse stammte aus Bristol in Großbritannien und war auch ein ehemaliger Bodybuilder, der mit seiner fast 2 Meter großen Statur dem legendären Bösewicht ein imposantes Auftreten verlieh.

Sein Agent, Thomas Bowington, bestätigte am Sonntag gegenüber der englischen BBC das Ableben des Schauspielers. „Ein herzzerreißender Verlust für uns und Millionen Fans auf der ganzen Welt“, so Bowington. Auch im Internet ist die Anteilnahme unter den Millionen Star Wars Fans bereits groß.

Prowse war mit Schwarzenegger befreundet
Einige Nutzer schrieben Prowse sei nun „eins mit der Macht“, in Anlehnung an seine größte Rolle. Unglücklicherweise passte der englische Akzent von Prowse allerdings nicht zur Figur des Darth Vader, weshalb George Lucas seine Textpassagen von einem Synchronsprecher einsprechen ließ. Während ihrer gemeinsamen Zeit als Bodybuilder war Prowse auch mit dem österreichischen Hollywood-Export Arnold Schwarzenegger gut befreundet.

„Möge die Macht mit ihm sein“, verabschiedete sich Bowington von seinem Freund und Klienten. Prowse sei nach schwerer, kurzer Krankheit gestorben. Seine Karriere dauerte insgesamt mehr als fünf Jahrzehnte, aber es ist die Rolle des Sith Lords Darh Vader, die ihn in den Herzen von Kinofans auf der ganzen Welt für immer unvergessen machen wird.

Martin Grob
Martin Grob
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 27. Jänner 2021
Wetter Symbol