City und Bayern weiter

Real Madrid besiegt Inter – Pleite für Liverpool

Fußball International
25.11.2020 23:00

In der Fußball-Champions-League stehen sechs von 16 Achtelfinalisten fest. Manchester City und Salzburg-Gegner Bayern München fixierten am Mittwoch jeweils vorzeitig den Aufstieg. In Gruppe B stieß neben Real Madrid durch einen 2:0-Sieg bei Inter Mailand auch Borussia Mönchengladbach die Tür ins Achtelfinale weit auf. 

Die Österreicher-Filiale Borussia Mönchengladbach zeigte die nächste Galavorstellung gegen Schachtar Donezk. Drei Wochen nach einem 6:0 vor drei Wochen in der Ukraine siegte das Team von Ex-Salzburg-Trainer Marco Rose zu Hause 4:0 und lacht mit acht Punkten vor Real (7) von der Tabellenspitze. Nächsten Dienstag zu Hause gegen Inter könnte der erstmalige Achtelfinal-Einzug fixiert werden.

(Bild: afp)

Real überzeugte in Mailand und landeten ihren ersten Auswärtssieg gegen Inter in der Champions League. Die Madrilenen gingen durch einen Elfmeter von Eden Hazard früh in Führung (7.). Für die Entscheidung sorgte der kurz zuvor eingewechselte Rodrygo nach der Pause (59.). Inter war zu diesem Zeitpunkt bereits einen Mann weniger. Arturo Vidal hatte wegen heftiger Kritik bereits vor der Pause Gelb-Rot gesehen (33.).

ManCity im Achtelfinale
ManCity holte sich das Achtelfinal-Ticket durch einen 1:0-Sieg bei Olympiakos Piräus. Der englische Vizemeister hält nach vier Runden beim Punktemaximum von zwölf Zählern. Den einzigen Treffer erzielte Phil Foden nach einer sehenswerten Fersler-Vorarbeit von Raheem Sterling (36.). Olympique Marseille kassierte im Parallelspiel der Gruppe C mit 0:2 gegen den FC Porto die 13. Champions-League-Niederlage in Folge und hält damit nun den alleinigen Negativrekord.

(Bild: AP)

Pleite für Liverpool
Warten muss hingegen Liverpool. Der bisher souveräne englische Meister musste sich Atalanta Bergamo zu Hause überraschend 0:2 geschlagen geben. Josip Ilicic (60.) und Robin Gosens (64.) trafen für die Norditaliener, die in der Vorsaison bereits überraschend das Viertelfinale erreicht hatten. In der Tabelle von Gruppe D führt Liverpool nun nur noch je zwei Zähler vor Atalanta und Ajax Amsterdam. Die Niederländer gaben sich mit einem 3:1 gegen den punktelosen CL-Debütanten Midtjylland keine Blöße.

Alle Mittwoch-Spiele in der Champions League:

Borussia Mönchengladbach - Schachtjor Donezk 4:0 (3:0)
Tore:Stindl (17./Elfer), Elvedi (34.), Embolo (45.+1), Wendt (77.)

Olympiakos Piräus - Manchester City 0:1 (0:1)
Tor:Foden (36.)

Bayern München - Red Bull Salzburg 3:1 (1:0)
Tore:Lewandowski (43.), Wöber (52./Eigentor), Sané (68.) bzw. M. Berisha (73.)
Gelb-Rot:Roca (Bayern/66.)

Atletico Madrid - Lok Moskau 0:0

Inter Mailand - Real Madrid 0:2 (0:1)
Tore:E. Hazard (7./Elfer), Rodrygo (59.)
Gelb-Rot:Vidal (Inter/33.)

Olympique Marseille - FC Porto 0:2 (0:1)
Tore:Sanusi (39.), Oliveira (72./Elfer)
Gelb-Rot:Balerdi (Marseille/70.) bzw. Grujic (Porto/67.)

Liverpool - Atalanta Bergamo 0:2 (0:0)
Tore:Ilicic (60.), Gosens (64.)

Ajax Amsterdam - Midtjylland 3:1 (0:0)
Tore:Gravenberch (47.), Mazraoui (49.), Neres (66.) bzw. Mabil (80./Elfer)
Rot:Swiatschenko (Midtjylland/90.)

Alle Dienstag-Spiele in der Champions League:

FK Krasnodar - FC Sevilla 1:2 (0:1)
Tore:Wanderson (56.) bzw. Rakitic (4.), El Haddadi (95.)

Stade Rennes - Chelsea 1:2 (0:1)
Tore:Guirassy (85.) bzw. Hudson-Odoi (22.), Giroud (91.)

Borussia Dortmund - Club Brügge 3:0 (2:0)
Tore:Haaland (18., 60.), Sancho (45.)

Paris St.-Germain - RB Leipzig 1:0 (1:0)
Tor:Neymar (11./Elfer)

Juventus Turin - Ferencvaros Budapest 2:1 (1:1)
Tore:Ronaldo (35.), Morata (92.) bzw. Uzuni (19.)

Lazio Rom - Zenit St. Petersburg 3:1 (2:1)

Tore:Immobile (3., 55./Elfer), Parolo (22.) bzw. Dsjuba (25.)

Dynamo Kiew - FC Barcelona 0:4 (0:1)
Tore:Dest (52.), Braithwaite (57., 70./Elfer), Griezmann (92.)

Manchester United - Istanbul Basaksehir 4:1 (3:0)
Tore:Bruno Fernandes (7., 19.), Rashford (35./Elfer), James (92.) bzw. Deniz Türüc (75.)

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele