Mann (80) eingeklemmt

Mit Klein-Lkw auf stehenden Sattelzug aufgefahren

Auf einen stehenden Sattelzug ist ein 80 Jahre alter Lenker aus Wien am Dienstagabend auf der B4 in Niederösterreich aufgefahren. Das Schwerfahrzeug hatte auf der Bundesstraße aufgrund eines defekten Lkw anhalten müssen. Der 80-Jährige prallte mit seinem Kastenwagen gegen das Heck des Lkw und wurde im völlig zerstörten Fahrzeug eingeklemmt. Soldaten des Bundesheers wurden zu Ersthelfern.

Der folgenschwere Unfall geschah am Abend gegen 18.30 Uhr im Gemeindegebiet von Heldenberg im Bezirk Hollabrunn. Nach Angaben der Polizei war zuvor ein Lkw aufgrund eines Defekts auf der B4 zum Stehen gekommen und befand sich mit einem absichernden Begleitfahrzeug auf der Straße. Ein nachkommender 37 Jahre alter Lenker eines Sattelzuges musste daraufhin anhalten. Das jedoch bemerkte der hinter ihm fahrende 80 Jahre alte Mann aus dem Wiener Bezirk Favoriten offenbar nicht - er fuhr mit seinem Klein-Lkw auf das Schwerfahrzeug auf.

Soldaten als Ersthelfer
„Soldaten des Bundesheeres befanden sich zu diesem Zeitpunkt auf dem Heimweg in die Kaserne Langenlebarn und wurden dabei zu Ersthelfern“, berichtete die Freiwillige Feuerwehr Großweikersdorf via Aussendung. „Mit ihren beiden Flughafenlöschfahrzeugen sicherten sie die Einsatzstelle ab, stellten den Brandschutz sicher und versorgten den eingeklemmten Lenker bis zum Eintreffen weiterer Einsatzkräfte“, hieß es.

Die Freiwilligen Feuerwehren Großweikersdorf und Großwetzdorf bargen den eingeklemmten Lenker aus dem Wrack, das Rote Kreuz übernahm die weitere Versorgung des Opfers und brachte es in das Landesklinikum Horn. Weitere Verletzte habe es bei dem Unfall nicht gegeben, hieß es seitens der Exekutive. Während der Rettungs- und Bergemaßnahmen wurde eine örtliche Umleitung eingerichtet. Nach zweieinhalb Stunden war der Einsatz beendet.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 22. Jänner 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
-1° / 8°
einzelne Regenschauer
-1° / 9°
einzelne Regenschauer
-1° / 8°
einzelne Regenschauer
-2° / 11°
stark bewölkt
-2° / 8°
einzelne Regenschauer