21.11.2020 07:07 |

Vier Verletzte:

25-Jährige kam mit Auto von Gailtal Straße ab

Aus bisher unbekannter Ursache kam eine 25-jährige Gailtalerin Freitagnachmittag bei Nötsch in einer langgezogenen Kurve von der Fahrbahn ab. Dadurch stieß sie mit ihrem Pkw seitlich gegen das Auto eines Villachers (49).

Beide Lenker sowie die Beifahrer des 49-Jährigen - ein 81 Jahre alter Mann aus Hermagor und eine 61-Jährige aus Villach - erlitten Verletzungen unbestimmten Grades. Sie wurden vom Rettungs-Team ins LKH Villach gebracht, dann aber in die ambulante Pflege entlassen.

An beiden Pkw entstand Totalschaden. Die Gailtalstraße war wegen der Aufräumarbeiten zeitweise gesperrt. Im Einsatz standen Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Nötsch, Feistritz/Gail und Arnoldstein.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 26. November 2020
Wetter Symbol