18.11.2020 12:19 |

Meterhohe Flammen

Drei Menschen nach Wohnungsbrand im Spital

Drei Menschen sind beim Vollbrand einer Wohnung in der Nacht auf Mittwoch in Wien-Landstraße verletzt worden. Laut Lukas Schauer, Sprecher der Wiener Berufsfeuerwehr, wurden die Einsatzkräfte gegen 2.30 Uhr in die Mohsgasse gerufen. Im vierten Stock eines Mehrparteienhauses stand ein hofseitig gelegenes Appartement in Flammen, die bereits aus den Fenstern schlugen. Die Wohnungsinhaberin konnte sich rechtzeitig in Sicherheit bringen.

Die Feuerwehrwehrleute legten sofort eine Löschleitung über das Stiegenhaus zur Brandwohnung. Atemschutztrupps gingen in das Gebäude. Einerseits drangen sie in die Brandwohnung ein und bekämpften von innen das Feuer. Andererseits kontrollierten sie benachbarte und darüber liegende Wohnungen.

Anrainer in Sicherheit gebracht
Sie brachten mehrere Anrainer, die sie mit Fluchtfiltermasken ausgestattet hatten, über das Stiegenhaus ins Freie. Insgesamt drei Atemschutztrupps löschten den Brand und führten Kontrollen im Haus sowie Nachlöscharbeiten durch.

Sieben Bewohner wurde vom Katastrophenzug der Wiener Berufsrettung versorgt. Zwei ältere Frauen und ein Mann benötigten wegen Rauchgasvergiftungen notfallmedizinische Betreuung und wurden in Krankenhäuser gebracht. Es bestand aber keine Lebensgefahr. Der Auslöser des Feuers war Gegenstand von Ermittlungen.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 30. November 2020
Wetter Symbol