Schwere Unfälle

Mopedfahrer krachte in Hausmauer und ging k.o.

Der war gegen ein Haus geprallt: Benommen und blutend lehnte ein 32-Jähriger aus Waldneukirchen nach einem Unfall in Sierning auf seinem Mofa sitzend an einer Wand. Der Verletzte kam ins Spital. Bei Bad Ischl wurde eine Lenkerin (21) schwer verletzt. Sie war auf der Gegenfahrbahn gegen ein Auto gekracht.

Für den 32-Jährigen aus Waldneukirchen war es wirklich ein Freitag, der 13.: Er fuhr gegen 19.25 Uhr mit seinem Mofa durch Sierning. In einer Linkskurve prallte der Lenker gegen ein Haus bzw. schlug mit dem Kopf gegen eine Fensterausnehmung. Der 32-Jährige erlitt eine blutende Wunde und blieb benommen auf dem Mofa und an die Wand angelehnt sitzen.

Kaum orientiert
So fand ihn kurz darauf ein Pkw-Lenker (51) aus Aschach an der Steyr, der die Einsatzkräfte alarmierte. Der 32-Jährige, der einen Helm trug, war beim Eintreffen der Retter schon wieder ansprechbar, jedoch kaum orientiert. Er wurde ins Steyrer Spital eingeliefert.

21-Jährige krachte in Gegenverkehr
Eine junge Schwerverletzte forderte ein schwerer Verkehrsunfall Samstag gegen 9.50 Uhr auf der B…145 bei Bad Ischl. Eine 21-Jährige aus Bad Goisern war unvermittelt auf die linke Fahrbahnseite geraten und krachte ungebremst gegen einen entgegenkommenden Pkw, in dem ein 65-Jähriger aus Strobl (Sbg.) und seine gleichaltrige Beifahrerin aus Gänserndorf (NÖ) saßen.

Motorblock wurde herausgerissen
Die Wucht des Anpralls war so groß, dass beim Auto der 21-Jährigen sogar der Motorblock herausgerissen wurde. Sie war eingeklemmt, wurde befreit und ins UKH Salzburg geflogen.

Christoph Gantner, Kronen Zeitung

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 04. Dezember 2020
Wetter Symbol