Vorbereitungsgruppe:

Mit Riesenschritten geht‘s zur neuen Technik-Uni

Schlag auf Schlag geht’s in Richtung Digital-Uni in Oberösterreich, deren ambitionierter Zeitplan den Studienstart 2023/24 vorsieht. Mittwoch trat erstmals (in Wien, teils physisch, teils per Video) die von Minister Faßmann eingesetzte Vorbereitungsgruppe zusammen.

Geleitet wird die Gruppe von Minister Faßmann selbst sowie von LH Thomas Stelzer. Dann hat sie noch zehn weitere Mitglieder aus Politik, Universitäten, Fachhochschule bis hin zum künstlerischen Leiter der Ars Electronica.Diese Gruppe soll fünf zentrale Fragen klären, von Standort und Namen bis hin zum rechtlichen Rahmen.

Mehr als nur Informatik muss das sein
Und natürlich wissenschaftliche Grundsatzfragen. Denn eine „Technische Universität für Digitalisierung und digitale Transformation“ muss mehr sein als eine neue Universität mit bloßem Informatik-Schwerpunkt. Bei der „digitalen Transformation“ geht es ja auch umwichtige gesellschaftspolitische Fragen - bis hin zu sozialen Folgen und psychologischen Erfordernissen.

Wissenschafter starten auch schon
Teilnehmer der ersten Sitzung der Vorbereitungsgruppe gaben sich gestern zugeknöpft. Unterstrichen wurde aber, dass der weitere Zeitplan sehr gedrängt ist und eine zweite, rein wissenschaftliche Gruppe parallel zu arbeitenbeginnen wird.

Werner Pöchinger
Werner Pöchinger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 26. November 2020
Wetter Symbol