10.11.2020 17:00 |

„Krone“ fragt nach

Krisenstäbe bekommen von Tirolern Note „Drei“

Wie beurteilen Sie die Arbeit des Krisenstabes? Diese Frage hat das renommierte Tiroler Institut für Marktforschung und Datenanalysen IMAD im Auftrag der „Krone“ 500 Tirolerinnen und Tiroler ab 16 Jahren gestellt. Dabei liegt die Schwankungsbreite bei 4,4 Prozent.

Weniger Verständnis
Das Ergebnis ist ernüchternd. „Im März war die Stimmung noch deutlicher besser“, analysiert Barbara Traweger-Ravanelli, die Geschäftsführerin von IMAD. Die Arbeit des Krisenstabes auf Bundesebene wurde im Frühjahr noch mit 1,8 bewertet. „Jetzt gibt es von der Bevölkerung nur mehr ein Befriedigend für den Krisenstabes des Bundes“, fasst die IMAD-Chefin zusammen.

Von 2,4 auf 3,3 gerutscht
Die Arbeit des Krisenstabes auf Landesebene bewerteten die befragten Tiroler im März mit 2,4, aktuell wird die Arbeit nur mehr mit 3,3 bewertet – siehe auch Grafik. Fazit von Traweger-Ravanelli: „Auch wenn die Bewertung des Krisenstabes auf Landesebene derzeit schlechter ausfällt: Den größeren Vertrauensverlust seit März hat der Krisenstab des Bundes erlitten.“

Keine privaten Kontrolle
Nachdem die meisten Infektionen auf private Feieren zurückgehen, haben wir auch abgefragt, was die Tirolerinnen und Tiroler von Kontrollen in den Privaträumen halten. 43 Prozent sagten dazu: „Sicher nicht!“, nur 14 Prozent: „Auf jeden Fall!“. Siehe dazu auch Grafik. „Vor allem junge Erwachsene und Personen in Ausbildung sind strikt gegen Polizeikontrollen in privaten Räumlichkeiten“, so die IMAD-Chefin.

Markus Gassler
Markus Gassler
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 26. November 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
-5° / 8°
heiter
-4° / 8°
heiter
-5° / 7°
heiter
-1° / 5°
heiter
-5° / 5°
heiter