10.11.2020 15:57 |

Beim Rosenschneiden

Nach Sturz von Leiter: Pensionist in Lebensgefahr

Lebensgefährliche Kopfverletzungen hat ein 78-jähriger Steirer erlitten, als er Dienstagvormittag von einer Leiter nach hinten stürzte. Der Pensionist schlug mit dem Hinterkopf auf dem Asphalt auf. Seine Gattin leistete Erste Hilfe.

Laut Polizei wollte der Mann auf seinem Grundstück in Gaal (Bezirk Murtal) die Pflanzen an einem Rosenbogen schneiden. Dazu lehnte er die Leiter an den Rosenbogen und stieg hinauf. Die Leiter rutschte aber ab, der Pensionist stürzte nach hinten, schlug mit dem Hinterkopf auf und erlitt schwerste Kopfververletzungen.

Seine anwesende Gattin leistete sofort Erste Hilfe und verständigte die Rettungskräfte. Der 78-Jährige wurde von der Rettung in das Landeskrankenhaus Judenburg eingeliefert.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 27. November 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
-2° / -0°
stark bewölkt
-2° / -1°
stark bewölkt
-2° / -1°
Nebel
0° / 1°
Nebel
-5° / 3°
heiter