24.09.2004 10:17 |

Welch Überraschung

Bill Gates ist der reichste Amerikaner

Microsoft-Chef Bill Gates hat seinen Spitzenplatz auf der "Forbes"-Liste der reichsten Amerikaner erneut verteidigt. Mit einem geschätzten Vermögen von 48 Milliarden Dollar führt Gates zum 11. Mal die Aufstellung der 400 reichsten US-Bürger an.
Der Investment-Mogul Warren Buffett belegt mit41 Milliarden Dollar den zweiten Platz, vor Microsoft-MitbegründerPaul Allen (20 Milliarden Dollar).
 
Google-Erfinder Jüngster der Reichsten
Unter den 45 Neulingen auf der Liste befinden sichdie Google-Erfinder Sergey Brin und Larry Page. Mit einem Vermögenvon je vier Milliarden Dollar teilen sie sich den 43. Rang. Zugleichist der 31-jährige Brin der Jüngste unter Amerikas Reichsten.
 
Und wo sind die Filmstars?
Auch wenn die Filmstars in unseren Augen massig Kohleverdienen - in dieser Liste sind sie nicht zu finden. Schließlichgeht es hier um Milliarden, nicht um Millönchen. Einzig undallein Steven Spielberg (Platz 74), Oprah Winfrey (215), Roy Disney(278) und Jeffrey Katzenberg (369) haben es unter die Top 400geschafft.
 
313 Milliardäre
Auf der am Donnerstag von dem US-Wirtschaftsmagazinveröffentlichten Liste befinden sich insgesamt 313 Milliardäre.
Freitag, 18. Juni 2021
Wetter Symbol