27.10.2020 12:47 |

Betreuer (53) verletzt

Messerattacke auf Straße: Verdächtiger in Haft

Nach einer Messerattacke am Donnerstag, bei der ein 53-Jähriger in Wien-Floridsdorf schwer am Hals verletzt worden war, hat die Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen. Das Opfer hatte den Angreifer trotz Mund-Nasen-Schutzes erkannt. Der 42-Jährige wurde in eine Justizanstalt gebracht.

Während es sich beim Opfer um einen Mitarbeiter einer betreuten Einrichtung handelt, dürfte der mutmaßliche Täter sein Klient gewesen sein. Der 53-Jährige weiß allerdings nichts von einer Auseinandersetzung oder Problemen mit dem Jüngeren.

Der Verdächtige wurde am Sonntag in seiner Wohnung in der Brigittenau festgenommen. „Das Tatmotiv liegt weiterhin im Dunkeln“, so Polizeisprecherin Barbara Gass am Dienstag.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 28. November 2020
Wetter Symbol