20.10.2020 07:35 |

„Wir sind erleichtert“

Ski-Weltcup: 1:0 gegen Corona macht Hoffnung

„Super Job, wir sind erleichtert“, freute sich Weltcup-Boss Markus Waldner. „Die drei Monate Arbeit haben sich ausgezahlt“, atmete auch Rupert Steger, der im österreichischen Verband fürs Corona-Konzept hauptverantwortlich war, durch.

Das Sölden-Erfolgskonzept wird nun auch - natürlich adaptiert - in vier Wochen in Lech/Zürs angewandt. Wie in Sölden wird man auch dort nicht mit Touristen-Massen kollidieren, kann recht leicht die „Blasen“ kontrollieren. „Im Dezember schaut die Sache anders aus“, weiß Waldner. Da ist in Val d’Isère, St. Moritz, Gröden & Co. der Ski-Tourismus (so weit erlaubt) längst im Gange. Die Lösung: es soll in den Hotels streng getrennte Zimmer- und Essbereiche für den Weltcup-Tross geben.

Die Österreicher arbeiten unterdessen das Start-Debakel auf. „Wir müssen der Realität ins Auge schauen“, sagt Chefcoach Andi Puelacher. „Im Riesentorlauf sind wir nicht bei der Musik dabei.“ Unser Sölden-Bester Stefan Brennsteiner: „Weiterarbeiten! Es wird sich hoffentlich bald auch in den Ergebnissen niederschlagen.“

Alex Hofstetter, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 02. Dezember 2020
Wetter Symbol

Sportwetten