Rasche Hilfe gefordert

SP kündigt Widerstand zu Konjunkturpaket an

Dunkle Wolken am Polit-Himmel: Schlechte Noten gibt SP-Landesvorsitzender Franz Schnabl dem Konjunkturpaket des Landes. „Es fehlen wichtige Initiativen, die der Wirtschaft tatsächlich schnelle Hilfe garantieren und Arbeitsplätze sichern“, wettert er.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die Gesundheitskrise hat erhebliche Auswirkungen auf den Arbeitsmarkt und die Wirtschaft, soweit geht Landesvize Schnabl noch mit der Einschätzung der VP konform. Doch nach der Vorstellung des von der VP als „zielführend“ angesehenen Konjunkturpaketes stellt der SP-Chef eine Ablehnung im Landtag in den Raum. „Wir brauchen unter anderen eine Gesellschaft für echte Beteiligungen an Unternehmen mit regionaler und überregionaler Bedeutung sowie Hilfspaket für kleine Unternehmen“, ergänzt Schnabl.

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 25. Mai 2022
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
15° / 19°
leichter Regen
14° / 18°
leichter Regen
15° / 21°
einzelne Regenschauer
14° / 21°
einzelne Regenschauer
12° / 17°
leichter Regen
(Bild: Krone KREATIV)