16.10.2020 19:49 |

Enorme Rauchsäule

Lagerhaus in der Donaustadt brannte lichterloh

Eine Lagerhalle in der Franz-Fellner-Gasse in Wien-Donaustadt ist am Freitagnachmittag in Vollbrand geraten. Die Feuerwehr löste Alarmstufe 2 aus und rückte mit 30 Fahrzeugen und 100 Mann aus, berichtete Christian Feiler, Sprecher der Wiener Berufsfeuerwehr. Verletzt wurde offenbar niemand.

Bei der Halle handelt es sich um ein sogenanntes Self Storage, wo man Lagerabteile anmieten kann. Der Einsatz dauerte bis in die Nachtstunden, sagte Feiler.

Ein weiteres Video zum Brand in Wien-Donaustadt:

Ausgelöst wurde der Alarm gegen 15 Uhr durch die Brandmeldeanlage im Gebäudekomplex. Insbesondere im Dachbereich traten immer wieder Flammen aus.

Neben der Hitze waren die Einsatzkräfte auch mit der starken Rauchentwicklung konfrontiert. Mit speziellen Trennsägen öffneten Trupps über Teleskopmastbühnen und Drehleitern die Dachkonstruktion.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 26. Oktober 2020
Wetter Symbol
Wien Wetter