Ertappt:

Diebe zapften über Monate Diesel ab

Burgenland
17.10.2020 14:08
Seit über einem Jahr hat ein ungarisches Duo im Burgenland und auch in Niederösterreich Treibstoff von landwirtschaftlichen Maschinen abgezapft. Am vergangenen Donnerstag klickten für die beiden Männer nun die Handschellen. Bis zu 40 Dieseldiebstähle werden ihnen zur Last gelegt.

„Ich hab den Diesel heute Morgen ganz billig gleich hinter der ungarischen Grenze getankt“, soll Robert S. (33) noch versucht haben sich aus der Sache heraus zu reden. Die Beamten einer Zivilstreife glaubten ihm und seinem 24-jährigen Komplizen Krisztian K. aber nicht. Da die beiden Ungarn eine elektrische Dieselpumpe sowie mehrere mit Treibstoff gefüllte Kanister bei sich hatten, wurden sie genauer befragt und zeigten sich schließlich geständig.

Seit Juni 2019 sollen die beiden regelmäßig mit ihrem VW Golf über die Grenze gefahren und landwirtschaftliche Maschinen sowie Bewässerungsaggregate heimgesucht haben. Als sie Donnerstag angehalten wurden, hatten sie zuvor 290 Liter von einem Mähdrescher in Podersdorf abgezapft. Zugeschlagen hat das Duo nicht nur im Bezirk Neusiedl am See, sondern auch in den niederösterreichischen Bezirken Gänserndorf und Bruck an der Leitha. Insgesamt sollen sie 40 Diebstähle begangen haben.

Carina Lampeter & Karl Grammer, Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Burgenland Wetter
13° / 27°
wolkenlos
9° / 25°
wolkenlos
10° / 26°
wolkenlos
12° / 26°
wolkenlos
11° / 25°
wolkenlos



Kostenlose Spiele