23.09.2020 09:15 |

Bub von Vater geborgen

Vierjähriger in Tirol nach Bootsunfall unterkühlt

Ein vierjähriger Bub ist am Dienstag nach einem Bootsunfall am Lech in Elmen (Tiroler Bezirk Reutte) wegen einer leichten Unterkühlung ins Krankenhaus gebracht worden. Der 35-jährige Vater und sein Sohn waren ins Wasser gestürzt, als das Kanu gegen einen aus dem Wasser ragenden Stein gedrückt worden war.

Das Boot trieb zuvor quer zur Fließrichtung des Lech, berichtete die Polizei. Der Vater konnte den Buben aber sofort aus dem Wasser bergen.

Die schnelle Bergung gelang, da der Fluss nur mäßig Wasser führte, hieß es. Beide trugen entsprechende Schutzbekleidung und Schwimmwesten.

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 28. Oktober 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
1° / 10°
stark bewölkt
-0° / 10°
stark bewölkt
-2° / 8°
stark bewölkt
2° / 11°
stark bewölkt
0° / 11°
stark bewölkt