19.09.2020 14:35 |

Fahndung in Kufstein

Tramper mit Seitenspiegel erfasst: Fahrerflucht

Beim Autostoppen wurde am Samstagvormittag im Tiroler Kufstein ein Einheimischer (49) am Kopf vom Seitenspiegel eines Wohnmobils erfasst und dadurch erheblich verletzt. Die Polizei bittet um Hinweise.

Kurz nach 10 Uhr wurde am Samstag in der Kufsteiner Eibergbundesstraße ein am Fahrradstreifen liegenden Einheimischer (49) mit erheblichen Verletzungen aufgefunden. Seinen Angaben zufolge wurde er „beim Autostoppen vom Seitenspiegel eines Wohnwagens am Kopf getroffen“.

Hinweise erbeten
„Es soll sich um ein Fahrzeug mit deutschem Kennzeichen gehandelt haben“, informiert die Exekutive.

Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Kufstein (Telefon: 059/133-7110) in Verbindung zu setzen.

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 28. Oktober 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
1° / 10°
stark bewölkt
-0° / 10°
stark bewölkt
-2° / 8°
stark bewölkt
2° / 11°
stark bewölkt
0° / 11°
stark bewölkt