18.09.2020 09:24 |

18-Jähriger begeistert

Sensation! Wunderkind wirft auch Nishikori raus

Lorenzo Musetti begeistert weiter die Tennis-Welt: Nachdem der 18-Jährige beim ATP-Turnier in Rom Stan Wawrinka in zwei Sätzen abgefertigt hatte, schlug er nun auch Japans Superstar Kei Nishikori klar mit 6:3 und 6:4.

Somit steht der Italiener, der erst am Dienstagabend sein erstes Match auf der ATP-Tour gewonnen hatte, schon im Achtelfinale in Rom. Es war das nächste Ausrufezeichen der Nummer 249 der Welt.

Nun wartet der Deutsche Dominik Koepfer, der überraschend Frankreich-Ass Gael Monfils aus dem Turnier nahm, auf den Sensationsmann. Koepfer und Musetti hatten sich durch die Qualifikation in den Hauptbewerb gekämpft.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 19. Oktober 2020
Wetter Symbol

Sportwetten