„Krone“-Kolumne

Herzogs Rat an Rapid: „Bleibt realistisch!“

„Extrem schade, Rapid hat eine riesige Chance vergeben“, schreibt Andi Herzog in seiner Kolumne über Rapids geplatzten Champions-League-Traum. Sein Rat an die Hütteldorfer: „Bleibt realistisch!“

Ganz ehrlich, aber einen dankbareren Gegner bekommt man in so einer Situation eigentlich nicht. Da war viel mehr drinnen, das hat jeder gesehen, Gent war alles andere als überragend. Aber in den entscheidenden Momenten haben nur die Rapidler die Fehler gemacht. Das wird auf diesem Niveau eiskalt bestraft. Da verliert man eben so eine unglaublich wichtige Partie. Letztlich hat neben der Erfahrung auch ein QuäntchenMut gefehlt, über den ominösen Punkt hinauszugehen, etwas frecher aufzuspielen.

Die Diskussionen, ob Didi Kühbauer bei 0:2 zu spät gewechselt hat, sind müßig. Im Nachhinein ist man immer schlauer, da kann jeder gescheit daherreden. Jeder Trainer verlässt sichauf sein Bauchgefühl, er kennt seine Mannschaft am besten. Aber Fakt ist natürlich, dass Demir Rapids Spiel belebt hat, man dann noch zu Chancen kam.

Die Chance war da
Für die Grün-Weißen gilt es jetzt, das Spiel abzuhaken. Noch hat man die Europa League. Es wäre auch vermessen gewesen zu sagen, dass man mit diesem Kader in die Champions League hätte einziehen müssen. Die Chance war da. Aber man sollte realistisch bleiben.

Wobei ich die finanzielle Lage bei Rapid nicht kenne. Sollte man wirklich jetzt noch ein, zwei Stützen verlieren, dann wäre es auch in Blickrichtung Meisterschaft ganz bitter.

Andreas Herzog, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 28. Oktober 2020
Wetter Symbol

Sportwetten