Draxler trifft

Harte Strafe für Neymar, aber PSG siegt wieder!

Der deutsche Fußball-Nationalspieler Julian Draxler hat dem französischen Meister Paris Saint-Germain spät den ersten Saisonsieg in der Liga beschert. Durch das Tor zum 1:0 in der Schlussminute im Heimspiel gegen Metz vermied der Champions-League-Finalist einen kapitalen Fehlstart in der Ligue 1 nach zuvor zwei Niederlagen gegen Lens und Marseille. Star-Stürmer Neymar wurde für zwei Spiele gesperrt.

Der Hauptstadtclub spielte nach Gelb-Rot gegen Innenverteidiger Abdou Diallo ab der 65. Minute in Unterzahl. Der Brasilianer Neymar (Rotsperre) und Weltmeister Kylian Mbappe (Coronavirus) waren nicht dabei.

Noch vor dem Spiel kam raus, dass PSG-Superstar Neymar nach der Attacke gegen Olympique Marseilles Alvaro Gonzalez für zwei Liga-Spiele gesperrt wurde (plus eines bedingt, falls er sich wieder auf dem Feld danebenbenehmen sollte).

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 21. September 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.