17.09.2020 16:00 |

Volksbefragung

Wipptaler stimmen über Fusion der Gemeinden ab

Tirol hat 279 Gemeinden. Bald könnten es um zwei weniger sein. Denn die Wipptaler Gemeinden Matrei am Brenner, Mühlbachl und Pfons möchten künftig gemeinsame Wege gehen. Am Sonntag können die Bürger bei einer Volksbefragung ihre Stimme abgeben.

Die drei Bürgermeister der betroffenen Gemeinden sind deklarierte Befürworter der Fusion. Sie sehen darin eine Stärkung der Region, weil Ressourcen besser genutzt werden könnten. Am Sonntag sollen die insgesamt 2773 Wahlberechtigten von Matrei, Mühlbachl und Pfons ihre Stimme für oder gegen die Fusion abgeben.

Die endgültige Entscheidung treffen jedoch die Gemeinderäte. Ob die sich in jedem Fall an das Ergebnis der Volksbefragung halten, ist noch offen. Entscheidend wird wohl die Höhe der Wahlbeteiligung sein.

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 25. Oktober 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
11° / 14°
leichter Regen
8° / 14°
leichter Regen
9° / 12°
leichter Regen
8° / 14°
leichter Regen
9° / 14°
leichter Regen