04.09.2020 15:46 |

Kritik an Minister

Ampelfarbe Gelb: Graz will Corona-Regeln befolgen

Für Graz leuchtet die Corona-Ampel gelb: Im Gegensatz zu Linz will die Grazer Stadtregierung die strengeren Regeln befolgen, so Bürgermeister Siegfried Nagl am Freitag. Für Minister Rudolf Anschober gibt es aber aus Graz auch die „gelbe Ampel“: „Wir hätten uns eine bessere Kommunikation gewünscht.“

„Ich bin nicht überrascht. Wir haben damit gerechnet, dass zuerst die großen Ballungsräume betroffen sind“, so Bürgermeister Nagl in einer eilends einberufenen Pressekonferenz. Gewünscht hätte man sich aber eine bessere Abstimmung mit der Bundesregierung.

Die Stadtregierung hat sich Freitagfrüh zu einer Sitzung getroffen. Man nehme die Sache „ernst“, werde die Vorgaben aus Wien befolgen und alles tun, damit die Ampel möglichst rasch - im Idealfall schon nächste Woche - wieder auf Grün springt. Nagl: „Ich appelliere an alle, die Warnung ernst zu nehmen. Nur gemeinsam können wir das Problem lösen.“

Gesundheitsamt braucht viel mehr Personal
In Graz gibt es derzeit 170 aktive Corona-Fälle, der Anstieg war zuletzt rasant, wie Gesundheitsamt-Leiterin Eva Winter erklärte. Ihr Team ist seit Monaten am Limit, obwohl es auf gut 100 Personen bereits verdoppelt wurde. Laut Magistratsdirektor Martin Haidvogel sollen noch weitere 50 Personen, vor allem aus anderen Abteilungen der Stadtverwaltung, dazukommen. Bereits jetzt gibt es die Unterstützung von vier Bundesheer-Soldaten beim „Contact Tracing“, auch sechs Berufsfeuerwehr-Mitarbeiter werden eingeschult.

Einige Nachtlokale halten Sperrstunde nicht ein
Sorgen bereiteten zuletzt Partys in Nachtlokalen, die auch länger als 1 Uhr dauerten. In den vergangenen zwei Wochen gab es 40 Kontrollen, dabei fünf Beanstandungen, weil die Sperrstunde nicht eingehalten wurde. In einem Club hat ja ein infiziertes Mädchen gefeiert, mehr als 200 weitere Gäste müssen nun getestet werden - es gibt laut Winter bereits fünf Erkrankungen.

Shoppingcity Seiersberg ist grün
Wenn ab kommenden Freitag eine generelle Maskenpflicht im Grazer Handel gilt, könnte davon die große Shoppingcity in Seiersberg, nur wenige hundert Meter nach der Stadtgrenze, profitieren. Seiersberg gehört zum Bezirk Graz-Umgebung - und der ist grün...

Jakob Traby
Jakob Traby
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 24. September 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
13° / 24°
wolkig
12° / 24°
wolkig
11° / 25°
wolkig
15° / 26°
wolkig
10° / 21°
einzelne Regenschauer
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.