03.09.2020 07:09 |

Jeder Fehler bestraft

Thiem: Das war eine teure Fahrt mit dem Bus

Das klingt nach einer runden Summe. 100.000 Dollar schütten die Bosse der US Open für den Einzug in die zweite Runde aus, Dominic Thiem überspringt damit bei seinem gesamten Karriere-Preisgeld bereits die 24-Millionen-Dollar-Hürde. Doch er musste auch zahlen. Heute (zweite Partie nach 18 Uhr) trifft der Niederösterreicher auf den Inder Sumit Nagal - mit dem sportkrone.at-Ticker sind Sie natürlich live dabei!

Ärgerlich, dass der Lichtenwörther in New York am Dienstag am Abend zu einer 1500-Dollar-Strafe verdonnert wurde, weil ein Team-Mitglied bei der Heimfahrt im Bus gegen die Corona-Maskenregel verstoßen hat. Der kleinste Fehler wird in New York teuer bestraft.

Coach hofft auf Steigerung
Coach Nicolas Massu hofft auf eine weitere Steigerung seines Schützlings. „Er hat nach dem schlechten Auftritt zum Start beim 1000er-Turnier von Cincinnati Fortschritte gemacht, sich täglich verbessert“, erklärt der Chilene, „und in den engen Phasen gegen Jaume Munar echt solide gespielt.“

Auch für Massu ist das Leben in der „Tennis-Blase“ Neuland. „Das kann man mit nichts vergleichen, doch das betrifft alle Spieler bei den US Open. Nur wenn man zu 100 Prozent konzentriert und fokussiert ist, kommt man weiter!“ Vor dem heutigen Gegner Sumit Nagal hat Massu Respekt: „Aufpassen! Er hat einige Waffen.“

Haas chancenlos
Chancenlos war hingegen Barbara Haas bei ihrem Einsatz in New York – die 24-Jährige unterlag der einstigen Weltranglisten-Ersten Viktoria Asarenka (WRus) in der ersten Runde in nur 59 Minuten klar mit 1:6, 2:6.

Peter Moizi, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 22. September 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.