28.08.2020 07:11 |

Kleine Auszeit

Schlierenzauer taucht unter: Sardinien-Dolce-Vita

Österreichs Adler nimmt sich eine kleine Auszeit. Und zwar nicht im kühlen Norden, sondern in „Bella Italia“. Und genießt das Leben. Kolumne von Vera Lischka.

Untergetaucht, abgedampft, das Weite gesucht – Gregor Schlierenzauer hat sich nach seiner nicht zufriedenstellenden Leistung beim Sommer-GP in Wisla eine Auszeit verschrieben. „Durchschnaufen“, nennt es der 30-Jährige. In Sardinien, am Meer, mit der Familie. „Dolce Vita, italienisches Flair, gutes Essen und vor allem keine durchgetakteten Tagesabläufe, keine Trainings, keine Tests und Analysen, sondern exakt das Gegenteil. Mal etwas länger schlafen, in den Tag hineinleben, sich treiben lassen, dem Körper eine Verschnaufpause gönnen und den Kopf ausleeren“, so Schlierenzauer. Der seit dem Lockdown im März fast durchgehend zu Hause war. „Das war schon eine Umstellung. Ich kann mich gar nicht mehr erinnern, wann ich das letzte Mal ein halbes Jahr nicht weg war“, so der Tiroler schulterzuckend.

Da kamen die vier Tage Strandurlaub genau recht. Denn ab September ist der Fokus wieder voll auf die Wintersaison gerichtet.

Und die Vorzeichen stehen auf Angriff.

Vera Lischka, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 21. September 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.