20.08.2020 12:20 |

Clip zeigt Flammenmeer

Toter bei Explosion: Feuer in Garage selbst gelegt

Eine heftige Explosion hat Anrainer im Wiener Bezirk Floridsdorf am Mittwochabend aufgeschreckt und so manchen von ihnen ins Freie laufen lassen. Was sich den Zeugen dort bot, war der Anblick einer regelrechten Feuersbrunst (siehe Video oben). Eine Garage war in Flammen aufgegangen. Der Vorfall kostete einen Mann das Leben - er dürfte das Feuer selbst gelegt haben.

Auch am Tag nach dem Vorfall waren unter anderem Brandermittler des Bundeskriminalamts samt Suchhund am Ort des Geschehens im Einsatz, wie die „Krone“ beobachten konnte. Was Stunden zuvor genau geschehen war, ist noch Gegenstand von Ermittlungen. Laut ersten Erkenntnissen habe der Mann, der im Zuge der Löscharbeiten leblos gefunden wurde, das Feuer in der Garage mit großer Wahrscheinlichkeit selbst gelegt, so die Polizei.

Zunächst war eine detonierte Gasflasche vermutet worden - tatsächlich fanden die Helfer im Laufe des Löscheinsatzes in den Trümmern mehrere Gaskartuschen vor, von denen eine noch brannte, hieß es am Donnerstagvormittag. 

Umgebung verraucht, Gestank von verbranntem Gummi
Laut Zeugen war am späteren Abend rund um die Egon-Friedell-Gasse plötzlich ein gewaltiger Knall zu hören - offenbar herrührend von einer Explosion, die die Umgebung erschüttert habe, hieß es. Im Umkreis von etwa 500 Metern sei alles verraucht gewesen, und es habe nach verbranntem Gummi gestunken.

Mann leblos in Trümmern entdeckt
Als wenig später - gegen 22 Uhr - die alarmierten Einsatzkräfte eintrafen, befand sich die linke Hälfte einer Doppelgarage bereits in Vollbrand, teilten die Helfer mit. Da es hieß, dass sich eine Person in der Garage befunden habe, trieben die Einsatzkräfte die Suche voran. Im Zuge der Löscharbeiten fanden die Feuerwehrleute einen laut „Krone“-Informationen älteren Mann vor, der nur noch leblos geborgen werden konnte. Offizielle Informationen zur Identität gibt es noch nicht.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 21. September 2020
Wetter Symbol
Wien Wetter
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.