10.08.2020 19:07 |

14. Renn-Wochenende

Saisonfinale der Motorrad-WM steigt in Portugal

Der Kalender der Motorrad-Weltmeisterschaft wird mit dem Grand Prix von Portugal in Portimao um ein zusätzliches Event erweitert! Das bestätigte der Motorrad-Weltverband FIM am Montag offiziell. Nach dem ursprünglich geplanten Saisonfinale in Valencia wird demnach am 22. November mit der Portimao-Premiere noch ein 14. Renn-Wochenende stattfinden.

Für die Moto2 und die Moto3 sind es gar die 15. Läufe, denn die kleinen Klassen konnten schon im März in Katar in die Saison starten, während die MotoGP erst später begann. Es wird angestrebt, vor 30.000 Fans zu fahren.

Am vergangenen Wochenende wurde beim Lauf der Superbike-WM bereits dank einer Ausnahmegenehmigung der portugiesischen Behörden mit 250 Zuschauern ein Hygienekonzept getestet. Bis zum Gastspiel der MotoGP soll der Kurs komplett neu asphaltiert werden.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 19. September 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.