08.08.2020 20:22 |

„Zu 99 Prozent“

„Corona-Perez“ kehrt in Spanien in Formel 1 zurück

Der Mexikaner Sergio Perez dürfte nach seiner Infektion mit dem Coronavirus aller Voraussicht nach beim nächsten Formel-1-Grand-Prix in einer Woche in Spanien wieder im Auto sitzen. Sein Racing-Point-Teamchef Otmar Szafnauer bezifferte die Chancen dafür am Samstag mit „99 Prozent“.

Perez hatte diese Woche einen zweiten positiven Test auf Covid-19 abgegeben und verpasst daher am Sonntag in Silverstone sein zweites Rennen in Folge. Der 30-Jährige wird vom Deutschen Nico Hülkenberg vertreten, der am Samstag im Qualifying sensationell auf Platz drei fuhr.

Laut Szafnauer hätte sich Perez am Samstag einem weiteren Test unterzogen. Die Ergebnisse sollen am Sonntag vorliegen. „Ich erwarte, dass er im negativen Bereich ist“, sagte der Teamchef. „Ich denke, wenn wir nach Barcelona kommen, wird er im Auto zurück sein.“ In Montmelo unweit der spanischen Metropole geht nächsten Sonntag (16. August) das sechste Saisonrennen über die Bühne.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 07. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)