Mann (88) festgenommen

Mordalarm in NÖ: Ehefrau (80) erstochen

Frauenmord in Niederösterreich: Ein betagter Pensionist soll Donnerstagfrüh seine Ehefrau (80) mit einem Küchenmesser erstochen haben. Der Verdächtige wurde in den frühen Morgenstunden festgenommen. Gegenüber der Polizei hat er die Tat bereits gestanden. Anrainer erzählten der „Krone“, dass der 88-Jährige als beliebt galt, sich aber in den letzten Wochen stark zurückgezogen habe.

Zu dem Tötungsdelikt kam es in der Marktgemeinde Ladendorf im Bezirk Mistelbach. Nach der Attacke suchte der Weinviertler die örtliche Polizeiinspektion auf, stellte sich und wurde festgenommen. Beim Opfer handelt es sich um die 80-jährige Partnerin des Verdächtigen.

Verdächtiger geständig
Die Ermittlungen wurden vom Landeskriminalamt Niederösterreich übernommen. Der 88-Jährige gab laut Exekutive bei einer ersten Einvernahme zu, seine Ehefrau im gemeinsamen Wohnhaus durch einen einzelnen Messerstich getötet zu haben.

Der 88-Jährige dürfte die Bluttat mit einem Küchenmesser verübt haben. „Der Gegenstand wurde sichergestellt“, teilte die Landespolizeidirektion mit. Hinsichtlich des Motivs gehen die Ermittler von einer Beziehungstat aus.

Obduktion angeordnet
Seitens der Staatsanwaltschaft Korneuburg wurde eine Obduktion des Opfers angeordnet. Der Beschuldigte wird auf Antrag der Anklagebehörde in die Justizanstalt Korneuburg eingeliefert.

„Bei dieser Familie hat keiner damit gerechnet“
Im Ort herrscht nach der Tat Fassungslosigkeit. „Wir sind alle sehr erschüttert“, erklärte Ladendorfs Bürgermeister Thomas Ludwig (ÖVP). Die Getötete und ihre Angehörigen seien bereits seit Jahrzehnten in Ladendorf ansässig. „Bei dieser Familie hat keiner damit gerechnet“, sagte der Lokalpolitiker in Bezug auf die Bluttat.

Nachbarn sagen, Herbert G. habe in den vergangenen Wochen ein „verändertes Verhalten“ gezeigt und sich immer mehr zurückgezogen.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 20. September 2020
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
9° / 23°
heiter
10° / 23°
heiter
10° / 23°
heiter
10° / 23°
heiter
8° / 20°
heiter
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.