04.08.2020 19:00 |

Gottschalk schwänzte

Statt in die Oper mit dem Bentley zum Fuschlsee

Seit Jahrzehnten zählt der deutsche Fernsehmoderator Thomas Gottschalk zu den Stammgästen der Salzburger Festspiele. In diesem besonderen Sommer ließ er sich aber weder von „Elektra“ noch Mozarts „Così fan tutte“ verzaubern. 

Stattdessen rührte er in der Salzburger Eventalm die Werbetrommel für die Modemarke Luis Trenker. Auf seine größte Styling-Sünde angesprochen, verriet der 70-Jährige: „Mir ist wichtig, dass Mode Spaß macht. Natürlich gab es da auch mal einen Schottenrock oder einen schrägen Samtanzug, der aber genau in dem Moment richtig war.“

Neben Mode begeistert sich das ehemalige „Wetten, dass.. ?“-Urgestein für englische Autos. In seinem Bentley sitzt er am liebsten selbst hinter dem Steuer. „Vor kurzem war ich am Fuschlsee, der schon einmalig ist.“

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 11. April 2021
Wetter Symbol