31.07.2020 16:45 |

Florianis mit Herz

Feuerwehr holte „Benji“ aus dem reißenden Fluss

Tierrettung mit viel Fingerspitzengefühl und Einfühlungsvermögen in der Steiermark: Die Freiwillige Feuerwehr Feldbach holte ein „gestrandetes“ Hunderl von der rettenden Betoninsel.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Mischlingsrüde „Benji“ war beim Gassigehen mit dem „Frauerl“ zum Abkühlen in die Raab gehüpft - und wurde sofort von der Strömung flussabwärts mitgerissen. Ein paar Meter kämpfte er sich schwimmend durch, dann konnte er sich auf die Betoninsel unter der Brücke retten.

Dort wartete der Vierbeiner wie ein Häufchen Elend auf Hilfe. Und die kam, und zwar in Form der Florianis, die den Vierbeiner sicher an Land holten.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 29. September 2022
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
10° / 11°
starker Regen
9° / 13°
Regen
11° / 11°
starker Regen
10° / 16°
leichter Regen
7° / 13°
leichter Regen
(Bild: Krone KREATIV)