Nach fünf Jahren

Offiziell: Rapid trennt sich von Verteidiger!

Vor zwei Tagen kündigte es krone.at bereits an, jetzt ist es offiziell: Rapid trennt sich von Stephan Auer. Der Vertrag mit dem Verteidiger wird nach fünf Jahren nicht mehr verlängert!

2015 kam der langjährige Admiraner Stephan Auer aus der Südstadt zu Rapid, nun wird sein auslaufender Kontrakt nicht mehr verlängert: Der vielfältig einsetzbare Rechtsfuß feierte sein Pflichtspieldebüt unter dem damaligen Cheftrainer Zoran Barisic.

Insgesamt brachte es der mittlerweile 29-Jährige auf 132 Pflichtspieleinsätze (103 Bundesliga, 18 ÖFB-Cup und 11 Europapokal) für Rapid, dabei konnte er drei Treffer (alle im Juli und August 2017) erzielen.

„Er war ein sehr wertvoller Spieler für uns, der auf vielen Positionen zum Einsatz kam und auch in Phasen, in denen er nicht zum Stammpersonal zählte, immer positiv im Sinne des Teamgeists agierte“, wird Sportdirektor Barisic in einer Aussendung zitiert.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 21. April 2021
Wetter Symbol

Sportwetten