26.07.2020 18:52 |

Wunder soll passieren

Austria kämpferisch: „Wir machen es wie Liverpool“

Vierter verschossener Elfer, Platz eins weg - aber Austria Klagenfurt will sich trotzdem zum Titel „bomben“. Gegen Wacker Innsbruck müssen Coach Robert Micheu und Co. nun um zwei Tore höher gewinnen, als Ried gegen den FAC. „Wir glauben an uns!“, tönt Micheu.

„Zehn Zentimeter weiter unten – und die Welt sieht anders aus“, weiß Austria-Coach Robert Micheu. Was er meint? Okan Aydins Elfer, den dieser in Amstetten beim Stand von 1:1 an die Latte knallte (83.). Wenig später versenkte Peham seinen auf der anderen Seite zum 2:1, schickte „Violett“ damit wieder auf Platz zwei.

Das Bittere: Es war Austrias vierter vernebelter Elfer (von gesamt elf Strafstößen) in dieser Saison. Markoutz hatte just eine Runde davor gegen FAC (2:0) verschossen, jene von Pecirep (4:4 gegen Liefering) und Hütter (1:1 gegen Dornbirn) waren folgenschwerer. Rieds Elfer-Bilanz hingegen? Elf aus zwölf!

„Das ist Herumklauberei, verschossene Elfer passieren. Wir haben bei den Schützen auch keine Rangordnung“, sagt Micheu, der seinen Jungs am Dienstag eigentlich freigeben wollte. „Aber sie wollen jeden Tag trainieren – das zeigt mir, wir leben, glauben daran!“

Freitag braucht’s gegen Innsbruck nicht nur einen Sieg. „Wir werden sie in der letzten Runde zumindest 4:0 schlagen, ein echtes Tor-Feuerwerk zünden! Liverpool ist unser Vorbild, die haben Barça in der Champions League nach 0:3 im Hinspiel auch noch 4:0 weggebombt. Wir glauben daran, es auch zu schaffen!“

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 16. September 2021
Wetter Symbol