19.07.2020 17:00 |

Kaunertal & Nauders

Zwei neue Abenteuerwege für die ganze Familie

Tirol ist überaus reich an Ausflugszielen für Familien - in Nauders und im Kaunertal kamen jetzt zwei Naturerlebniswege dazu.

Da sag noch einer, dass sich Kinder nicht für Bücher interessieren. Im Kaunertal haben sie sogar an einem gewichtigen Werk mitgearbeitet. Seit Kurzem stehen auf verschiedenen Spazierwegen überdimensionale Bücher, die spannend und kindgerecht aufbereitet über die Geschichte des Tales Auskunft geben. Acht „Schinken“ können erwandert werden.

XL-Bücher erzählen Geschichte
Die aus Metall gefertigten XL-Bücher warten an rollstuhltauglichen, stark frequentierten Punkten entlang der Spazierwege auf wissenshungrige Menschen. Sie sind mittels QR-Code mit dem allseits bekannten „Kaunertaler Zeitzeugen-Archiv“ verknüpft.

Die Projektkosten von mehr als 44.000 Euro für die Freiluftbibliothek wurden aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung sowie des Landes Tirols gefördert. Titel: „KLAR! Geschichte(n) erzählen im Kaunertal“.

Waldspielplatz und Waalweg vereint
Auch ein Ausflug nach Nauders lohnt sich in den Sommerferien. Rund um das so genannte Mösle tut sich ein neuer Naturerlebnispfad auf. Hier können Kinder und Erwachsene spielerisch die Bedeutung der Natur für Landwirtschaft und Lebewesen entdecken. Ein Waal (historische Bewässerungsanlage) aus dem Schwarzsee befeuchtete ursprünglich Hänge und Wiesen und speist den Naturteich. Nun kann man hier einem Waalweg folgen und mit dem Lebenselixier in Berührung kommen. Im kleinen Klettergarten am Ende des Waalweges können sich Kinder und Erwachsene austoben. Ein Kneippbecken sorgt für Abkühlung an heißen Sommertagen.

„Aus der Idee, den Teich und die bestehenden Tipis sinnvoll zu nutzen, entstand der Wa(a)ldpark Mösle“, erklärt TVB-Geschäftsführer Manuel Baldauf. 400.000 Euro wurden in das Areal investiert, weitere 35.000 € für einen Waldspielplatz. Dieser liegt direkt neben dem idyllischen Naturteich und lockt mit Kletterwand, Schaukeln, Kugelbahnen und einem Baumhaus.

„Naherholungsgebiete gewinnen in Zeiten wie diesen immer mehr an Bedeutung“, meinte der Nauderer Bürgermeister Helmut Spöttl anlässlich der Eröffnung des „Wa(a)ldpark Mösle“. In Nauders und im Kaunertal wurden dafür neue Kapitel aufgeschlagen.

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 29. September 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
7° / 14°
leichter Regen
4° / 14°
einzelne Regenschauer
6° / 10°
leichter Regen
5° / 14°
einzelne Regenschauer
5° / 15°
stark bewölkt
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.