14.07.2020 12:20 |

Täter kamen bei Nacht

1,5 Tonnen Kürbisse gestohlen

Erneut schlugen freche Gemüse-Diebe im Seewinkel zu. Nachdem drei Täter vor den Augen von „Paradeiser-Kaiser“ Erich Stekovics Knoblauch vom Feld gestohlen hatten, sorgen nun weitere zwei Coups für Aufregung. Erstmals hatte Landwirt Hermann Koppi Kürbis angebaut, über Nacht räumten unbekannte Täter seine Folientunnel leer. 1,5 Tonnen der Feldfrüchte sind weg!

In einem Fall sind es Tonnen von frischem Gemüse, in einem anderen Bewässerungsaggregate samt Leitungen - die Äcker im Seewinkel nehmen gemeine Diebe jede Saison ins Visier. Bei einem Coup in Andau hatten Kriminelle 16 Tonnen Erdäpfel von einem Feld abtransportiert. Für den betroffenen Landwirt war der Diebstahl unerklärlich, denn die Kartoffelpreise befanden sich zum Tatzeitpunkt auf niedrigem Niveau. Seit Tagen sind Bauern im Seewinkel erneut Opfer von Kriminellen. Wie berichtet, hatte „Paradeiser-Kaiser“ Erich Stekovics aus Frauenkirchen zu Mittag bei Podersdorf die Ernte eingeholt, als drei Gemüse-Diebe vor seinen Augen eine große Menge Knoblauch vom Feld stehlen wollten. Auf der Flucht war das Trio über einen Radweg gerast, Sportler und Kinder mussten zur Seite springen, um nicht überfahren zu werden. Die Täter wurden geschnappt.

Gleich zweimal heimgesucht wurden die Folientunnel von Hermann Koppi aus Pamhagen. Vier dieser Anlagen räumte eine Bande jeweils in der Nacht leer. Die Coups wurden erst in der Früh bemerkt. „1,5 Tonnen meiner Kürbisse sind weg. Außerdem wurden Pflanzen niedergetrampelt und ruiniert“, beklagt der Bauer. Der Schaden macht mehr als 3000 Euro aus. Anzeige!

Karl Grammer & Christian Schulter, Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 04. August 2020
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
18° / 22°
bedeckt
18° / 26°
leichter Regen
18° / 21°
leichter Regen
18° / 23°
bedeckt
18° / 23°
bedeckt

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.