13.07.2020 07:45 |

Play-off hat Vorrang

Die Schopp-Zukunft muss noch warten

Kurt Russ wechselt nach Hartberg! Diese Meldung schlug ein wie eine Bombe. Doch Markus Schopp beruhigt: „Dieser Wechsel hat nichts mit meiner Zukunft zu tun.“ Mit der will sich der Hartberg-Trainer erst nach dem zweiten Play-off-Duell gegen die Austria am Mittwoch intensiv beschäftigen.

Der Play-off-Stress, die stetig vor sich hin brodelnde Gerüchteküche um seine Zukunft - da war das Geburtstagsessen seiner 80-jährigen Tante gestern eine willkommene Abwechslung für Markus Schopp, um auf andere Gedanken zu kommen.

Auch wenn es nur eine kurzzeitige Flucht vom stressigen Saison-Endspurt war. Denn kurz, nachdem Kapfenberg den Russ-Wechsel nach Hartberg verlautbart hatte, feierte der Bassenatratsch um Schopp wieder fröhliche Urständ. „Nein und nochmals nein, diese Personalrochade hat nichts mit meiner Zukunft zu tun. Ich hab Kurt Russ seit anderthalb Jahren am Radar, er hat in Kapfenberg einen fantastischen Job gemacht, einen attraktiven Fußball gespielt und Spieler super entwickelt. Mit seiner Erfahrung ist der Kurtl eine große Bereicherung für unseren Trainerstab“, erklärt der Hartberg-Coach und erstickt jene Meldungen im Keim, wonach Russ ohnehin für den frei werdenden Trainerjob geholt wurde.
„Stolz auf meine Spieler“
Und man glaubt Schopp, wenn er beteuert: „Ich hab meine Ohren bei den ganzen Wechsel-Spekulationen auf Durchzug geschaltet, meine ganze Konzentration gilt dem Play-off-Spiel am Mittwoch gegen die Austria.“

Da braucht’s noch einmal diese bedingungslose Hingabe, die Hartberg schon die ganze Saison über ausgezeichnet hat. „So ein Finale wäre für diesen Klub schon unter normalen Umständen ein Wahnsinn. Aber mit dieser Belastung, den kurzen Pausen — ich bin unheimlich stolz auf meine Spieler“, sagt Schopp, der vor dem 3:2-Sieg in Wien auf Tarnen und Täuschen setzte.

So wurde die Krankheit von Rajko Rep vom Klub bewusst totgeschwiegen. Jeder kleine Vorteil könnte schließlich entscheidend sein. „Ist ja nicht unwesentlich, ob er spielt oder nicht. Bei der Austria hab ich vom Grünwald-Ausfall vorher ja auch nichts gelesen und gehört.“

Burghard Enzinger
Burghard Enzinger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 05. August 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
17° / 20°
Regen
14° / 20°
Regen
16° / 20°
starker Regen
14° / 23°
leichter Regen
11° / 19°
leichter Regen

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.