In Schärding

Räuber lief seinem Opfer mit Messer hinterher

Zum Glück war das Opfer scheller als der Räuber - so entkam in Schärding ein 26-jähriger Bayer einem Messerhelden, der ihm Geld und Handy abnehmen wollte.

Gegen 2.20 Uhr ging ein 26-jähriger deutscher Staatsangehöriger im Burggraben in Schärding in Richtung Alte Innbrücke. Ein bisher unbekannter Mann folgte ihm und forderte ihn kurz vor der Innbrücke auf, ihm sein Handy und Geld zu geben. Der 26-Jährige verweigerte dies, woraufhin der unbekannte Täter ein Springmesser zückte und damit seine Forderung verdeutlichte. Daraufhin lief der Deutsche Richtung Neuhaus davon. Der unbekannte Mann lief ihm ein kurzes Stück nach, drehte dann aber wieder um.

Personsbeschreibung
Mann, 25 bis 35 Jahre alt, rund 180 cm groß, kräftige Statur, kurze braune Haare, schwarzes T-Shirt, Jeans, Turnschuhe. Zeugen des Vorfalles, der in der Nacht zum Sonntag passiert ist, werden ersucht, sich bei der Polizei in Schärding unter der Telefonnummer 059133 4270, zu melden.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 04. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.