28.06.2020 11:54 |

74 Fälle in 24 Stunden

Zahl der täglichen Neuinfektionen steigt weiter an

Deutlich mehr Neuinfektionen mit dem Coronavirus als am Vortag sind am Sonntag in Österreich verzeichnet worden: Waren es am Samstag 58 neue Fälle, sind es in den vergangenen 24 Stunden nun sogar 74 Infektionsfälle.

Mit großem Abstand die meisten Neuninfektionen wurden in Wien registriert: Hier gibt es gleich 39 neue Fälle. Aber auch in Oberösterreich gibt es 18 neue Infizierte, in Niederösterreich sind es zehn. In Salzburg wurden drei und in Vorarlberg zwei Neuinfektionen vermeldet. Im Burgenland und in Tirol gibt es je einen neuen fall. Nur in Kärnten und der Steiermark wurde keine einzige Neuinfektion registriert.

Auch die Zahl der aktiv Erkrankten in Österreich steigt weiter. So sind es mittlerweile 459 aktive Fälle - das sind um 32 mehr als noch am Vortag. Die Zahl jener Erkrankten, die im Spital behandelt werden müssen, bleibt mit 71 stabil. Auf der Intensivstation werden derzeit neun Covid-19-Erkrankte betreut.

Leichte Übersterblichkeit
Insgesamt starben in Österreich mittlerweile 702 Menschen im Zuge einer Coronavirus-Infektion. Das Coronavirus hat am Höhepunkt seiner Ausbreitung in Österreich zu einer leichten Übersterblichkeit in der Altersgruppe ab 65 Jahren geführt. In den Kalenderwochen 12, 14, 15 und 16 lag die Zahl der Todesfälle etwas außerhalb der erwarteten Bandbreite, errechnete die Landesstatistik Wien (MA 23). „Österreich ist aber bisher gut durch die Krise gekommen“, sagte MA-23-Chef Klemens Himpele zur APA.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 16. April 2021
Wetter Symbol