Kritik an Mastbetrieb

Nach Tierhalteskandal folgt Streiterei

Nach dem Aufdecken eines Tierhalteskandals bei einem Schweinemastbetrieb im Tullnerfeld rumort es beim Schinken-Produzenten Berger. Der Verein gegen Tierfabriken kritisiert die mangelnde Kontrolle – und die Zulieferbetriebe die fehlende Rückendeckung. Der Firmenchef versucht indes zu erklären

„Jahrzehntelang standen osteuropäische Lastzüge vor der Berger-Zentrale und jetzt müssen wir uns rechtfertigen“, moniert ein regionaler Partnerbetrieb der Firma Berger im Tullnerfeld. Grund für die harsche Kritik am Fleischereibetrieb gibt es nicht erst seit dem Aufkommen eines veritablen Tierhalteskandals. Schon seit Jahrzehnten wird dem Konzern vorgeworfen, die kleinen Fleischer der Umgebung aus dem Markt zu drängen und eine Niedrig-Preis-Politik zu fahren. Nach dem Bekanntwerden des Skandals kündigte Firmenchef Rudolf Berger nun auch die Zusammenarbeit mit dem betroffenen Bauern auf und versprach volle Aufklärung.

Das böse Blut zwischen Bauern und den Aktivisten vom Verein gegen Tierfabriken wurde somit zusätzlich erhitzt. Für Firmenchef Rudolf Berger sind die Vorwürfe der Landwirte nicht nachvollziehbar: „97 Prozent unserer Ware kommen aus Österreich und wir haben immer auf unsere Bauern geschaut. Das ist eine gesteuerte Kampagne des Mitbewerbs.“

Während also die letzten Worte in der Causa noch nicht gesprochen sind, wollen die Tierschützer nicht aufgeben. Angeblich sind weitere Aktionen im unmittelbaren Umfeld geplant. Die Konsumenten sind wohl gespannt.

Josef Poyer
Josef Poyer
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 23. September 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
9° / 22°
heiter
8° / 21°
heiter
8° / 22°
heiter
8° / 22°
heiter
6° / 20°
heiter