16.06.2020 18:51 |

Mehrfach-Champ

Peter Sagan verzichtet auf WM in der Schweiz

Der dreifache Weltmeister Peter Sagan fehlt bei der Straßen-WM der Radprofis Ende September in Aigle und Martigny!

Der Slowake räumt im Herbst der Tour de France und dem Giro d‘Italia Priorität ein. Sagans Teilnahme an der Italien-Rundfahrt ist eine Premiere. Der 30-Jährige wird somit die beiden Kopfstein-Klassiker Flandern-Rundfahrt (18. Oktober) und Paris-Roubaix (25. Oktober) auslassen.

Der Bora-Profi begründete seinen WM-Verzicht damit, dass der Kurs in der Schweiz für ihn zu hart sei. Auf den 244 Kilometern gilt es fast 4400 Höhenmeter zu bewältigen. Stattdessen bestreitet Sagan mit seiner Mannschaft die Tour de France (29. August bis 20. September) und den Giro d‘Italia (3. bis 25. Oktober).

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 26. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)