14.06.2020 07:01 |

Nach 26 Tagen

Ein Happy End für „Whoopie“

Unglaubliche 26 Tage war Mischlingshündin „Whoopie“ im Bereich des Kraigerberges vermisst. Die Besitzer haben unermüdlich jeden Tag stundenlang gesucht. Auch das Suchhundeteam von K9 hat ganze vier Mal den gesamten Kraigerberg abgesucht. Die Hündin blieb wie vom Erdboden verschluckt. Am Samstag tauchte die Hundedame dann plötzlich in der Küche eines Bauernhofes auf.

„Wir freuen uns so. Wir hatten die Hoffnung bereits aufgegeben, unsere Whoopie noch zu finden. Es ist wie ein kleines Wunder“, freut sich Christine Hölbling. Dreieinhalb Kilometer von ihrem Wohnort entfernt, ist die süße Hündin Samstagfrüh in der Küche eines Bauernhofes gestanden. Da die Besitzer überall Flyer aufgehängt hatten, hat die Bäurin sofort angerufen und Christine Hölbling und Renate Schischek sind sofort losgefahren, um Whoopie wieder in ihre Arme schließen zu können. „Wir waren auch schon beim Tierarzt. Sie ist unverletzt, aber um vier Kilo leichter“, berichten die Hundebesitzerinnen.

Jetzt für unseren Tierecke-Newsletter anmelden:

Die ehemalige Streunerhündin aus dem Ausland war vor 26 Tagen auf dem Kraigerberg mit Brustgeschirr und Schleppleine entlaufen. Wie sie überlebt und was sie alles erlebt hat, das weiß nur „Whoopie“ allein. „Auf jeden Fall ist es ein Vorteil, das die Hündin früher auf der Straße gelebt hat und es viel geregnet hat. Wenn Hunde so lange unterwegs sind, dann fallen sie in ihren Instinkt zurück und werden scheu. Unsere Suchhunde haben das Gebiet gut eingegrenzt“, erklärt Alexandra Grunow von K9. Auf jeden Fall dürfte dann doch der Hunger die Hündin in die Küche des Bauernhofes getrieben haben.

Claudia Fischer
Claudia Fischer
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 14. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.