14.06.2020 15:00 |

„Krone“-Ombudsfrau

In diesen Fällen sagen wir Danke!

Wenn es um Ihre Anliegen geht, ist uns kein Problem zu klein und keine Sorge zu groß. Die Redaktion der Ombudsfrau versucht immer zu helfen. Folgend eine kleine Auswahl von Fällen, in denen uns das gelungen ist!

Geld wurde erstattet
Spezielle Schuhe, die den Rücken entlasten sollen, hatte Karl S. bei einem Drittanbieter über den Internet-Marktplatz eines Online-Verkaufsriesen erworben. Und dafür bei der Bestellung rund 150 Euro inklusive Versandkosten mittels Kreditkarte bezahlt. Das gelieferte Schuhwerk war dem Oberösterreicher jedoch zu klein, also schickte er es retour. „Auf die Erstattung meines Geldes warte ich trotz mehrmaliger Aufforderung nun vergeblich“, schrieb der Leser. Wir haben uns an Amazon, Anbieter des Marktplatzes, gewandt. Das Unternehmen veranlasste nun umgehend die Refundierung des Geldes durch den Drittanbieter.

Vertrag ausnahmsweise storniert
Einen neuen Telekom-Vertrag für TV, Internet und Festnetztelefonie hatte Andrea B. aus Wien abgeschlossen und dazu ein Tablet erhalten. „Mir wurde bei der Beratung gesagt, dass ich die gleichen Fernsehsender haben werde wie bei meinem früheren Anbieter“, so die Leserin. Weil dem aber nicht so war, wollte die Wienerin den Vertrag kündigen. Doch das wurde seitens des Unternehmens abgelehnt, weshalb Frau B. letztlich die Ombudsfrau um Hilfe ersuchte. A1 zeigte sich in diesem Fall sehr kulant. Der Vertrag wird ausnahmsweise storniert, wenn Frau B. das Tablet retourniert.

 Ombudsfrau
Ombudsfrau
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 07. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.