Eine Milliarde Euro:

Infrastruktur-Ausbau läuft trotz Sparstift

Die Auswirkungen der Corona-Krise auf die Wirtschaft waren zuletzt deutlich zu spüren. Aus Angst vor fatalen Folgekosten will die Landesregierung ihre Infrastruktur-Projekte deshalb zügig weiterführen. Eine Milliarde Euro wird nun bereitgestellt, um die Konjunktur anzukurbeln. Mit einem kleinen Rückschlag

Von Amstetten bis Zwettl laufen die Bauarbeiten im Straßen- und Bahnnetz mit Volldampf. 1,023 Milliarden Euro werden dafür in die Baubranche gepumpt. Neue Park-&-Ride-Plätze samt Bahnhofsmodernisierungen, die Planungen der Europa-Spange und teure Umfahrungen, wie zum Beispiel in Wieselburg, sollen die Rezession abfedern. Sinnbildlich dafür stürzte gestern eine Brücke der Umleitung in Petzenkirchen ein. Verletzte gab es dabei nach ersten Meldungen der Einsatzkräfte nicht zu beklagen.

„Koste es, was es wolle“, heißt es auch bei der Pottendorfer Linie im Abschnitt Münchendorf-Wampersdorf bei Baden. Während die laufenden Projekte gedeckt sind, hält man sich zu künftigen Plänen bedeckt. S-Bahn und Bim-Ausbau in das Wiener Umland sind wohl vorerst Geschichte, zu hoch dürften die Kosten sein. Währenddessen wurde in Wien-Simmering das Parkpickerl flächendeckend eingeführt. Im nahe gelegenen Schwechat ist man wenig amüsiert und droht nun sogar mit Protesten.

Lukas Lusetzky
Lukas Lusetzky
Josef Poyer
Josef Poyer
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 21. Oktober 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
10° / 16°
einzelne Regenschauer
9° / 16°
einzelne Regenschauer
8° / 18°
wolkig
10° / 20°
stark bewölkt
10° / 15°
wolkig
(Bild: Krone KREATIV)