07.06.2020 16:37 |

Grazer Messehalle

Massen-Impfung: Fast 3000 kamen in nur vier Tagen

Als Problelauf für Massen-Impfungen etwa gegen Grippe oder Corona wird die laufende Zecken-Impfaktion in der Grazer Messehalle A bezeichnet. Von Dienstag bis Freitag nutzten fast 3000 Menschen das Angebot, der Zustrom wurde Tag für Tag größer. Noch bis Mittwoch läuft die Aktion.

Am Dienstag, dem ersten Tag des neuen Angebots, ließen sich 514 Personen impfen, am Mittwoch waren es schon 753. Die Zahl stieg am Donnerstag (796) und Freitag (811) weiter. In Summe als 2874 Menschen. Für Gesundheitsstadtrat Robert Krotzer ist das ein „voller Erfolg“. Drei Impfteams waren laut Gesundheitsamtsleiterin Eva Winter täglich vor Ort. 

Die Aktion läuft noch von Montag bis Mittwoch (täglich von 8 bis 17 Uhr). Mitzubringen sind der Impfpass, ein Mund-Nasen-Schutz und 19,50 Euro in bar. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 07. Juli 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
14° / 24°
heiter
13° / 23°
heiter
14° / 24°
heiter
13° / 22°
wolkig
10° / 20°
wolkig

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.