06.06.2020 06:00 |

Schwierige Zeiten

Österreicher hilft in Miami während Corona-Krise

„God bless you!“, hallt es derzeit durch die Straßen Miamis, wenn die Obdachlosen auf Harald Neuweg treffen. Der Auswanderer beweist großes Herz - inmitten der Corona-Krise kocht er bis zu 100 Mahlzeiten täglich für Bedürftige.

Proteste und Unruhen nach dem Tod des Afroamerikaners George Floyd sind auch in den Straßen Miamis allgegenwärtig. Eine Situation, die auch Harald Neuweg beschäftigt: „Unfassbar, was da passiert ist. Ich hoffe, dass jetzt endlich einmal alles aufgedeckt wird und sich was ändert.“

Derartige Fälle von rassistisch angehauchter Polizeibrutalität begleiten den 61-Jährigen nunmehr schon knapp 40 Jahre - seit der sympathische Oberösterreicher aus St. Agatha in die USA ging, um sein Glück als Koch zu versuchen. Hängen geblieben ist er schließlich in Miami, wo er abseits des US-Fast-Food und typisch kubanischen Spezialitäten im Stadtteil Coral Gables in seinem „Fritz & Franz“-Bierhaus die Menschen seit vielen Jahren mit österreichischen Schmankerln verzaubert.

Und hat er sich in der Millionenmetropole nicht ohnehin längst mit Schnitzel, Tafelspitz oder Schweinsbraten einen Namen gemacht, so tut er es spätestens jetzt.

Hilfe für Obdachlose
„God bless you!“, hallt es täglich durch die Straßen, wenn Neuweg in Downtown mit seinem Lieferwagen anrollt und die Obdachlosen es ihm danken, dass er sie in der aktuell schwierigen Zeit mit warmem Essen und Getränken versorgt. „Als ich mein Restaurant wegen Corona schließen musste, wollte ich mit den Lebensmitteln etwas Gutes tun. Ich dachte, ich könnte ja für die Obdachlosen was kochen.“ Aus anfangs 50 Essen wurden schnell über 100. Und inzwischen hat er nicht nur viele helfende Hände, die ihn unterstützen, sondern sind dank seiner Facebook-Freunde - vor allem aus Österreich - Spenden über 7000 Dollar eingegangen. Neuweg gerührt: „Überwältigend!“

M. Ruhmanseder, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 05. Juli 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.