04.06.2020 15:48 |

Wegen Coronavirus

Rafa Nadal glaubt NICHT, dass die US Open steigen!

Der spanische Tennis-Star Rafael Nadal glaubt aufgrund der Coronavirus-Krise aktuell nicht an die Austragung der US Open im September! „New York ist einer der Orte, der sehr stark vom Virus betroffen ist. Also müssen wir abwarten“, sagte der Weltranglisten-Zweite aus Spanien in einer Videokonferenz mit Journalisten am Donnerstag.

Nach aktuellem Plan der Veranstalter soll das Turnier unter strengen Hygiene- und Sicherheitsauflagen von 31. August bis 13. September in Flushing Meadows gespielt werden. Nach Nadals Ansicht müssten zwei Voraussetzungen erfüllt sein, damit das Grand-Slam-Turnier stattfinden kann. „Wir können nicht zurückkehren, bis die Situation in Bezug auf die Gesundheit völlig sicher ist“, sagte der Sandplatz-Spezialist einen Tag nach seinem 34. Geburtstag. Außerdem müsse garantiert sein, dass jeder Spieler international fliegen könne.

Die globale Tennis-Szene pausiert derzeit noch mindestens bis zum 31. Juli. Die French Open, die normalerweise momentan in Paris gespielt würden, sind zunächst auf September/Oktober verschoben, Wimbledon wurde komplett abgesagt. Nadal selbst hat laut eigener Aussage zwei Monate während der Coronavirus-Pandemie auf das Tennis spielen verzichtet. Erst seit kurzem stehe er wieder auf dem Platz. „Ich trainiere noch nicht streng, ein bis zwei Tage pro Woche und nicht drei Stunden am Tag“, sagte der 19-fache Grand-Slam-Sieger. Er sei sozusagen in der Vor-Vorbereitung. „Ich werde erst wieder richtig trainieren, wenn es einen möglichen Kalender gibt.“

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 25. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)