28.05.2020 18:00 |

Naturschutzakademie

Eine virtuelle Exkursion in die Vogelwelt

Die Naturschutzakademie Steiermark setzt ihre Fortbildungsreihe in Corona-Zeiten fort. Wir haben Stelzengeher, Rotschenkel, Kiebitz & Co. besucht - vor dem Laptop.

2500 Interessierte nehmen Jahr für Jahr am Angebot der Naturschutzakademie Steiermark teil. An die 150 Veranstaltungen werden dabei durchgeführt. Um trotz der Corona-Krise den Menschen die Natur weiter näher zu bringen, geht man eben neue Wege. „Wir haben auf Webinare umgestellt“, sagt Geschäftsführer Bernhard Remich (Bild unten). „Und diese kommen sehr gut an. An die 100 Personen nehmen im Schnitt daran teil.“

Das mussten wir doch gleich ausprobieren – und meldeten uns an zur virtuellen Exkursion in die Vogelwelt der Feuchtwiesen. Über Zoom ging’s zum Live-Vortrag des Experten Leander Khil (Bild unten): „Ich melde mich hier aus meinem verspiegelten Versteck aus dem Seewinkel.“ Bernhard Remich übernahm in den 70 Minuten die Moderation, im Gruppenchat (an die 100 Teilnehmer) gab’s gleich jede Menge Lob. So schrieb etwa Franz aus Oberösterreich: „Eine tolle Reihe, die Ihr da zum Thema Vogelkunde anbietet.“

Jetzt für unseren Tierecke-Newsletter anmelden:

Dann sieht man auch schon live das erste brütende Stelzenläufer-Weibchen. Oder eine Kolbenente, balzende Rotschenkel, eine Uferschnepfe, einen Kiebitz oder eine Ralle. Und zu jeder Vogelart hat Khil spannende Infos (über Nestbau, Merkmale, Ernährung) parat, auch Fragen der Teilnehmer werden beantwortet. Fazit des Vortrages: Kiebitz & Co. stehen knapp vordem Aussterben. „Weil Feuchtgebiete, die wirtschaftlich wenig Nutzen bringen, immer öfter verschwinden“, zeigte sich der Experte besorgt.

In den nächsten Webinaren geht es übrigens um Steine (3. Juni), Orchideen (6. 6.), den Nationalpark Gesäuse (8. 6.) und um Waldameisen (9. 6.).

Michael Jakl
Michael Jakl
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 11. Juli 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
19° / 24°
starke Regenschauer
17° / 26°
starke Regenschauer
17° / 25°
starke Regenschauer
19° / 21°
starker Regen
15° / 16°
starker Regen

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.