19.05.2020 15:00 |

St. Michael

Rettungshubschrauber C 17 startet ab morgen durch

Ab Mittwoch ist die Steiermark ein Stück sicherer: In St. Michael nimmt der Rettungshubschrauber-Stützpunkt seinen Betrieb auf - der dritte in unserem Bundesland nach Graz-Thalerhof und Niederöblarn. Christophorus 17 hebt auch nachts ab und kann laut ÖAMTC in 30 Minuten jeden Ort in der Steiermark erreichen.

Unter Stützpunktleiter Thomas Leitold versehen am neuen Stützpunkt je sechs erfahrene Piloten und Flugretter sowie 26 Notärzte ihren Dienst. Die Einsatzbereitschaft ist dank eines Zwei-Schicht-Betriebs rund um die Uhr gegeben, die Crews wechseln um 7 bzw. 20 Uhr. Die Kosten des Hubschraubers mit den Namen Christophorus 17 - er ist erst der zweite nachtflugtaugliche in Österreich - betrugen knapp sechs Millionen Euro, dazu kamen die baulichen Maßnahmen inklusive der Unterkunft für das Rote Kreuz um gut drei Millionen Euro.

Politik gab sich die Hand
Unter dem früheren SPÖ-Chef Michael Schickhofer wurde lange über den dritten Helikopter-Stützpunkt und vor allem über den Standort debattiert, am Ende wurde es das zentral gelegene St. Michael. Bei der offiziellen Eröffnung am Dienstag waren dann Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer, sein Stellvertreter Anton Lang und Gesundheitslandesrätin Juliane Bogner-Strauß anwesend.

Die Flugrettung in der Steiermark absolvierte im Vorjahr knapp 3000 Einsätze und hatte Patienten im Alter von drei Monaten bis 106 Jahren.

Heinz Weeber, Kronen Zeitung

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 04. Juni 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
12° / 24°
leichter Regen
11° / 25°
bedeckt
12° / 24°
bedeckt
10° / 24°
bedeckt
10° / 21°
leichter Regen

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.