08.05.2020 21:38 |

Pflegeheim in Portugal

Kran befördert Besucher zu ihren Angehörigen

Die wochenlange Isolation der Bewohner eines Seniorenheims in der portugiesischen Küstenstadt Figuera da Foz aufgrund der Corona-Pandemie hat nun zur Freude der Pensionisten und ihrer Angehörigen ein Ende gefunden. Mithilfe eines Krans, der sie zum jeweiligen Balkon hebt, können sie nämlich nun ihre Liebsten wieder von Angesicht zu Angesicht treffen.

Joaquim de Sousa, der Direktor der Wohltätigkeitsorganisation, die das Heim in Figueira da Foz betreut, kam die Idee mit dem Kran beim Lesen eines Artikels. Es gab ihm zufolge keine Schwierigkeiten, ein Unternehmen zu finden, das bereit war, einen Kran und einen dazugehörigen Fahrer kostenlos zur Verfügung zu stellen.

Die Chefin des Pflegeheims, Ana Magalhaes, ist mit den seit Wochenbeginn laufenden Kran-Besuchen zufrieden: „Diese Gefangenschaft und der Besuchsstopp haben das Gefühl der Verlassenheit bei unseren Bewohnern verstärkt, und sie schätzen dieses neue Besuchssystem sehr.“ Sie würden den ganzen Tag damit verbringen, sich für das neue Service zu bedanken.

Portugal bisher glimpflich davongekommen
In Portugal wie auch in anderen europäischen Ländern sind besonders ältere Menschen von der Corona-Pandemie betroffen. Nach offiziellen Angaben starben in ganz Portugal etwas mehr als tausend Menschen an dem neuartigen Coronavirus. Das Land ist damit im Gegensatz zu seinem Nachbarn Spanien glimpflich davongekommen. Ab Montag sollen deshalb die Eindämmungsmaßnahmen gelockert werden. Ein Datum für die Öffnung von Alters- und Pflegeheimen ist aber noch nicht genannt worden.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 05. Juni 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.